CODART, Dutch and Flemish art in museums worldwide

Carel Fabritius (1622-1654): das Werk

symposium: 28 May 2005

Museum information

Anl├Ąsslich der erstmaligen Zusammenf├╝hrung aller gesicherten Gem├Ąlde von Carel Fabritius l├Ądt das Staatliche Museum Schwerin Fachkollegen und eine interessierte ├ľffentlichkeit zu einer Tagung. In Vorbereitung der Ausstellung Carel Fabritius (1622-1654): das Werk wurde das gesamte Oeuvre der anerkannten Gem├Ąlde sowohl mit kunsthistorischen als auch restauratorischen Methoden intensiv untersucht. Da die Ausstellung auch f├╝r die Fachwelt neue vergleichende Betrachtungen der Werke erm├Âglichte, werden vor allem ├╝ber den Katalog hinausgehende Fragen und Erkenntnisse thematisiert.

Speakers

  • Gerhard Graulich, Schwerin, Begr├╝├čung
  • J┬órgen Wadum, Kopenhagen, Technical aspects of Fabritius’ paintings
  • Regine Kr├Ąnz, Hamburg, Zur Restaurierung der Torwache
  • Kornelia von Berswordt-Wallrabe, Schwerin, Zur Kompositionsweise im Werk von Fabritius
  • Meinolf Trudzinski, Hannover, Portr├Ąt einer Frau
  • Lisa Pincus, Chicago, Fabritius in Delft
  • Volker Manuth, Nijmegen, Bemerkungen zur Torwache
  • Gero Seelig, Schwerin, Konstanten in Fabritius’ Werk

Registration

Tagungsgeb├╝hr 15 ÔéČ (see the Staatliches Museum Schwerin website for a registration form).