CODART, Dutch and Flemish art in museums worldwide

Grenzüberschreitungen: Deutsch-Niederländischer Kunst- und Künstleraustausch im 17. Jahrhundert

Border crossings: German-Dutch artistic exchanges in the 17th century Symposium: 20 November - 22 November 2008

Veranstaltungsort

Technische Universit├Ąt Dortmund
Institut f├╝r Kunst und Materielle Kultur
Emil-Figge-Str. 50, Raum 4.234

Donnerstag, 20. November 2008

14:15 Uhr
Begr├╝├čung: Barbara Welzel (Dortmund)

14:30 Uhr
Einf├╝hrung: Nils B├╝ttner (Stuttgart) und Esther Meier (Dortmund)

15:00 Uhr
Hessel Miedema (Amsterdam): Karel van Manders Blick auf deutsche Maler

15:45 Uhr
Kaffeepause

16:15 Uhr
Kurt Wettengl (Dortmund): Kunst in Frankfurt um 1600. Der niederl├Ąndische Impuls

17:00 Uhr
Barbara Welzel (Dortmund): Hendrick Goltzius und seine Federkunstst├╝cke am Prager Hof

├ľffentlicher Abendvortrag
Museum am Ostwall, Ostwall 7

19:30 Uhr
Begr├╝├čung: Kurt Wettengl (Direktor des Museums am Ostwall)
Christian T├╝mpel (Hamburg): Rubens und Rembrandt ÔÇô Holbein, D├╝rer und Elsheimer. Ihre leidenschaftlichen Dialoge

Freitag, 21. November 2008

9:15 Uhr
Everhard Korthals Altes (Delft): The biographies of Dutch Artists in SandrartÔÇÖs Teutsche Academie and their Influence on Collecting in Germany around 1700

10:00 Uhr
Anna Schreurs (Florenz): Sandrarts grenz├╝bergreifende Beziehungsnetze und ta.sandrart.net: Zur Genese einer internationalen Wissenschaftskooperation im Internet

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:15 Uhr
Esther Meier (Dortmund): Joachim von Sandrarts Spagat: zwischen Patriziat und Hof

12:00 Uhr
Norbert Middelkoop (Amsterdam): J├╝rgen OvensÔÇś letzter Auftrag in Amsterdam: Die Regenten des B├╝rgerwaisenhauses (1663)

12:45 Uhr
Mittagspause

14:00 Uhr
Thomas Fusenig (Essen): Weserrenaissance zwischen Wilhelminismus und Wirklichkeit

14:45 Uhr
Gerrit Walczak (K├Âln): K├╝nstlermigration zwischen Hamburg und den Kunstzentren der Niederlande

15:30 Uhr
Kaffeepause

16:00 Uhr
Timo Tr├╝mper (K├Âln): Jacob Weyer und die Hamburger Malerei im Kontext der niederl├Ąndischen Kunst

16:45 Uhr
Justus Lange (Braunschweig): Simon Peter Tilmann (1601ÔÇô1668) ÔÇô Erfolg und Misserfolg eines deutschen K├╝nstlers in den Niederlanden

Samstag, 22. November 2008

9:00 Uhr
Marten Jan Bok (Amsterdam): Deutsche Maler und der Amsterdamer Kunstmarkt

9:45 Uhr
Franziska Siedler (Greifswald): Die Rezeption von kooperativen Arbeitsweisen niederl├Ąndischer K├╝nstler im deutschen Raum ab dem 17. Jahrhundert

10:30 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr
Kevin Kandt (Berlin): Andreas Schl├╝ter and the Survival of the Netherlandish Baroque Classical Style in the Sculpture of Late 17th- and Early 18th-Century Berlin

11.45 Uhr
Nils B├╝ttner (Stuttgart): Grenz├╝berschreitungen auf einem ÔÇ×NebenwegÔÇť der K├╝nste. Niederl├Ąndische Portr├Ąts des 17. Jahrhunderts im europ├Ąischen Kontext

12:30 Uhr
Schlussdiskussion

Homepage
http://www.fb16.uni-dortmund.de/kunst/cms/downloads.html

Kontakt / Information:
Dr. Esther Meier
esther.meier@tu-dortmund.de

Prof. Dr. Nils B├╝ttner
nils.buettner@abk-stuttgart.de